10 Jahre Arbeitsmarktmentoren

10 Jahre Arbeitsmarktmentoren copyright Pressestelle Stadt Kaiserslautern

Innovatives und nachhaltig ehrenamtliches Angebot für Bürgerinnen und Bürger

Das Projekt der ehrenamtlichen Arbeitsmarktmentoren feierte gestern im würdevollen Ambiente des Pfalzgrafensaals sein 10-jähriges Bestehen.
Staatsminister Alexander Schweitzer, Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel, Landrat Paul Junker und Dekanin Dorothee Wüst feierten mit den geladen Gästen den Erfolg des Projektes, welches im Wesentlichen von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kaiserslautern, der Freiwilligenagentur der Stadt, der Evangelischen Arbeitsstelle und dem sozialen, bürgerschaftlichen Engagement der Mitwirkenden getragen wird.

„Vor exakt 10 Jahren schlossen sich diese Initiatoren zusammen, mit dem Ziel, einem großen gesellschaftlichen Problem, der Arbeitslosigkeit, auf der lokalen und der individuellen, persönlichen Ebene etwas entgegen zu setzen. Die ehrenamtlichen Arbeitsmarktmentoren, die das Projekt tatkräftig unterstützen, sind Bürgerinnen und Bürger die mit ihrer Arbeit gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und den arbeitssuchenden Menschen durch ihre Zeit und Wertschätzung zeigen, dass sie in ihrer Situation nicht alleine sind. Im Einzelnen besteht die unterstützende Arbeit in der aktiven Hilfe bei der Suche nach einem Arbeitsplatz, der Optimierung von Bewerbungsunterlagen sowie der Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche", lobte der Oberbürgermeister die hervorragende Arbeit.

Die Initiative der ehrenamtlichen Arbeitsmarktmentoren erfährt sowohl vor Ort aber auch bundesweit große Beachtung und Anerkennung. Der Gewinn des Innovationspreises der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen sowie die Projektpräsentation anlässlich des Besuchs von Bundespräsident Horst Köhler 2007 in Kaiserslautern sprechen für den Erfolg des Projektes.

„Wir alle wissen, dass unsere Gesellschaft ohne das ehrenamtliche, bürgerschaftliche Engagement nicht funktionieren könnte. Es stellt eine tragende Säule unseres sozialen Miteinanders dar", betonte der Verwaltungschef und bedankte sich bei den Initiatoren und Organisatoren sowie bei den Arbeitsmarktmentoren für ihre Arbeit und wünschte weiterhin viel Erfolg.

Quelle Text:
Pressestelle der Stadtverwaltung Kaiserslautern,
www.kaiserslautern.de

Kaiserslautern, 19.09.2013

Thursday, 19 September 2013 09:37 In Aktuelles Tags
156868 comments

156868 comments

  • Comment Link Boob Cams Thursday, 01 March 2018 11:30 posted by Boob Cams

    yahoo adult rooms free sex cam sex cam sex cam

  • Comment Link Porn Webcams Thursday, 01 March 2018 11:29 posted by Porn Webcams

    pal talk sex cams web cam sex sex cams

  • Comment Link Fastest Payday Loan Thursday, 01 March 2018 11:27 posted by Fastest Payday Loan

    express cash advance advance cash cash advance where to get a loan

  • Comment Link Online Payday Loans Thursday, 01 March 2018 11:27 posted by Online Payday Loans

    cash advances actual payday loan lenders advance cash payday loan cash advance

  • Comment Link Payday Loans Online Thursday, 01 March 2018 11:21 posted by Payday Loans Online

    loan services personal loans unsecured payday loans louisiana loan site

  • Comment Link amica car insurance Thursday, 01 March 2018 11:19 posted by amica car insurance

    direct auto insurance texas auto insurance automobile insurance companies automobile insurance

  • Comment Link Porn Live Chat Thursday, 01 March 2018 11:16 posted by Porn Live Chat

    girls chat with girls girls online girls

  • Comment Link Spotloan Thursday, 01 March 2018 11:16 posted by Spotloan

    payday loan direct lender online payday advance payday loan online payday advance online

  • Comment Link Bad Credit Thursday, 01 March 2018 11:15 posted by Bad Credit

    payday loan direct lender payday advance online payday loans online no credit check payday advance online

  • Comment Link Online Payday Loan Thursday, 01 March 2018 11:00 posted by Online Payday Loan

    direct lenders payday loans uk direct lenders direct lenders

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.