10 Jahre Arbeitsmarktmentoren

10 Jahre Arbeitsmarktmentoren copyright Pressestelle Stadt Kaiserslautern

Innovatives und nachhaltig ehrenamtliches Angebot für Bürgerinnen und Bürger

Das Projekt der ehrenamtlichen Arbeitsmarktmentoren feierte gestern im würdevollen Ambiente des Pfalzgrafensaals sein 10-jähriges Bestehen.
Staatsminister Alexander Schweitzer, Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel, Landrat Paul Junker und Dekanin Dorothee Wüst feierten mit den geladen Gästen den Erfolg des Projektes, welches im Wesentlichen von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kaiserslautern, der Freiwilligenagentur der Stadt, der Evangelischen Arbeitsstelle und dem sozialen, bürgerschaftlichen Engagement der Mitwirkenden getragen wird.

„Vor exakt 10 Jahren schlossen sich diese Initiatoren zusammen, mit dem Ziel, einem großen gesellschaftlichen Problem, der Arbeitslosigkeit, auf der lokalen und der individuellen, persönlichen Ebene etwas entgegen zu setzen. Die ehrenamtlichen Arbeitsmarktmentoren, die das Projekt tatkräftig unterstützen, sind Bürgerinnen und Bürger die mit ihrer Arbeit gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und den arbeitssuchenden Menschen durch ihre Zeit und Wertschätzung zeigen, dass sie in ihrer Situation nicht alleine sind. Im Einzelnen besteht die unterstützende Arbeit in der aktiven Hilfe bei der Suche nach einem Arbeitsplatz, der Optimierung von Bewerbungsunterlagen sowie der Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche", lobte der Oberbürgermeister die hervorragende Arbeit.

Die Initiative der ehrenamtlichen Arbeitsmarktmentoren erfährt sowohl vor Ort aber auch bundesweit große Beachtung und Anerkennung. Der Gewinn des Innovationspreises der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen sowie die Projektpräsentation anlässlich des Besuchs von Bundespräsident Horst Köhler 2007 in Kaiserslautern sprechen für den Erfolg des Projektes.

„Wir alle wissen, dass unsere Gesellschaft ohne das ehrenamtliche, bürgerschaftliche Engagement nicht funktionieren könnte. Es stellt eine tragende Säule unseres sozialen Miteinanders dar", betonte der Verwaltungschef und bedankte sich bei den Initiatoren und Organisatoren sowie bei den Arbeitsmarktmentoren für ihre Arbeit und wünschte weiterhin viel Erfolg.

Quelle Text:
Pressestelle der Stadtverwaltung Kaiserslautern,
www.kaiserslautern.de

Kaiserslautern, 19.09.2013

Donnerstag, 19 September 2013 09:37 In Aktuelles Tags
137401 Kommentare

137401 Kommentare

  • Kommentar-Link MichaelNug Samstag, 23 September 2017 04:52 gepostet von MichaelNug

    cialis 20 mg forum pycazide natural alternatices for low testosterone prednisone 20mg sale mellaril withdrawal naltrexone hydochloride is phenergan generic side effects of lisinopril 5mg naproxen pregnancy

  • Kommentar-Link KennethTrews Samstag, 23 September 2017 04:06 gepostet von KennethTrews

    medrol 4mg Buy Cipro

  • Kommentar-Link Nickstugs Samstag, 23 September 2017 03:54 gepostet von Nickstugs

    speedycash essay writing service

  • Kommentar-Link Alenahah Samstag, 23 September 2017 01:42 gepostet von Alenahah

    cialis authentic online

    cialis online

    generic cialis

    generic cialis lowest price

  • Kommentar-Link AlfredTeami Samstag, 23 September 2017 01:21 gepostet von AlfredTeami

    cymbalta generic

  • Kommentar-Link RaymondNouff Freitag, 22 September 2017 23:49 gepostet von RaymondNouff

    canadian government approved pharmacies
    Walmart Pharmacy Prices

    canadian pharmacy
    northwest pharmacy in canada

    prescription drugs without a prescription

  • Kommentar-Link BennyHub Freitag, 22 September 2017 23:31 gepostet von BennyHub

    indocin Order Fluoxetine cephalexin pills

  • Kommentar-Link Jamesstugs Freitag, 22 September 2017 23:14 gepostet von Jamesstugs

    writemyessay.us.com buy essays online

  • Kommentar-Link CharlesSpuby Freitag, 22 September 2017 22:14 gepostet von CharlesSpuby

    Cipro Buy Online

  • Kommentar-Link Nickunila Freitag, 22 September 2017 21:15 gepostet von Nickunila

    paper writer sex chat free

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.